Trockenlagerschränke für Elektronik (Super Dry + Viking)

Trockenschränke von VIKING und Super Dry eignen sich hervorragend als Bauteiltrockenschrank zur Trocknung von feuchteempfindlichen Bauteilen und Materialen. Trockenschränke ermöglichen die trockene Lagerung von feuchteempfindlichen Bauteilen nach IPC/JEDEC J-STD 033C & IPC-1601. Gleichzeit wird durch die trockene Atmosphäre innerhalb der Trockenlagerschränke eine Oxiation der elektronischen Bauteile verhindert. Unsere speziellen Trockenlagerschränkte zeichnen kontinuierlich Luftfeuchtigkeitswerte, Temperatur, relative Feuchtigkeit und Anzahl und Dauer der Türöffnungen auf. Die Trockenschrank-Modelle gibt es in Ausführungen von Schränken mit 1 Tür, 2, 4 und Schränken mit 6 Türen und einer maximalen Kapazität von 1180 Liter.

Mehr zu unseren Trockenschränken

Trockenschränke von VIKING und Super Dry eignen sich hervorragend als Bauteiltrockenschrank zur Trocknung von  feuchteempfindlichen Bauteilen und Materialen. Trockenschränke ermöglichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trockenlagerschränke für Elektronik (Super Dry + Viking)

Trockenschränke von VIKING und Super Dry eignen sich hervorragend als Bauteiltrockenschrank zur Trocknung von feuchteempfindlichen Bauteilen und Materialen. Trockenschränke ermöglichen die trockene Lagerung von feuchteempfindlichen Bauteilen nach IPC/JEDEC J-STD 033C & IPC-1601. Gleichzeit wird durch die trockene Atmosphäre innerhalb der Trockenlagerschränke eine Oxiation der elektronischen Bauteile verhindert. Unsere speziellen Trockenlagerschränkte zeichnen kontinuierlich Luftfeuchtigkeitswerte, Temperatur, relative Feuchtigkeit und Anzahl und Dauer der Türöffnungen auf. Die Trockenschrank-Modelle gibt es in Ausführungen von Schränken mit 1 Tür, 2, 4 und Schränken mit 6 Türen und einer maximalen Kapazität von 1180 Liter.

Mehr zu unseren Trockenschränken

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
RFIDIV Zugangskontrollsystem Lotpasten Kühlschrank MP T05

RFIDIV Zugangskontrollsystem Lotpasten Kühlschrank MP T05

Zugangskontrollsystem für MP Kühlschrank T05 inkl. Software, Hardware (AiO PC) und RFID Reader • Türöffnung nur durch ID check möglich • separate Berechtigung für vordere und hintere Türen • protokolliert wird Türöffnungen, Dauer und...
Preis auf Anfrage
4 von 4

Längere Haltbarkeit durch einen Trockenschrank

Durch einen Trockenlagerschrank werden optimale Bedingungen für eine Langzeitlagerung von elektroinischen Bauteilen oder Lotpaste geschaffen. Transistoren, Dioden, Speicher-Chips, Schaltkreise, LEDs, Kondensatoren und andere elektronische Komponenten können durch intermetallische Diffusion beschädigt, bis hin zu komplett unbrauchbar werden.

Dabei wird zwischen zwei Alterungsprozessen unterschieden, die man durch die Lagerung im Trockenschrank unterbindet:

  • den internen Diffusionsprozess (nicht sichtbar)
  • und den externen Diffusionsprozesse (sichtbar)

 

Die verwendeten Metalle der Elektronik unterliegen einem natürlichen Diffusionsprozess, welcher durch ungünstige Temperaturen beschleunigt wird. Werden die Komponenten auf 10 - 15°C gekühlt, dann können die Komponenten viele Jahre hinweg gelagert werden. Durch die trockene Luft die bis auf 1% der relativen Luftfeuchtigkeit innerhalb des Trockenschrankes reduziert wird, ist eine Kondensationsbildung nicht möglich.

Längere Haltbarkeit durch einen Trockenschrank Durch einen Trockenlagerschrank werden optimale Bedingungen für eine Langzeitlagerung von elektroinischen Bauteilen oder Lotpaste geschaffen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trockenlagerschränke für Elektronik (Super Dry + Viking)

Längere Haltbarkeit durch einen Trockenschrank

Durch einen Trockenlagerschrank werden optimale Bedingungen für eine Langzeitlagerung von elektroinischen Bauteilen oder Lotpaste geschaffen. Transistoren, Dioden, Speicher-Chips, Schaltkreise, LEDs, Kondensatoren und andere elektronische Komponenten können durch intermetallische Diffusion beschädigt, bis hin zu komplett unbrauchbar werden.

Dabei wird zwischen zwei Alterungsprozessen unterschieden, die man durch die Lagerung im Trockenschrank unterbindet:

  • den internen Diffusionsprozess (nicht sichtbar)
  • und den externen Diffusionsprozesse (sichtbar)

 

Die verwendeten Metalle der Elektronik unterliegen einem natürlichen Diffusionsprozess, welcher durch ungünstige Temperaturen beschleunigt wird. Werden die Komponenten auf 10 - 15°C gekühlt, dann können die Komponenten viele Jahre hinweg gelagert werden. Durch die trockene Luft die bis auf 1% der relativen Luftfeuchtigkeit innerhalb des Trockenschrankes reduziert wird, ist eine Kondensationsbildung nicht möglich.

Zuletzt angesehen